Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     20. August 2018, 23:56 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Paradies

Ich hatte das Paradies gefunden und wollte es unbedingt einer Freundin zeigen. Ich war seinerzeit einem Wanderweg-Hinweis mit dieser Bezeichnung gefolgt und hatte einen Ort mit prächtiger Aussicht in die Alpen der Zentralschweiz gefunden. Das Paradies im Alltag. Kein touristischer Ort. Der Name eines Heims auf einer Anhöhe. Leicht nachvollziehbar, dass Menschen, die hier oben leben, erfahren haben, wie Aussicht und Übersicht, Sonnenauf- und -untergänge paradiesisch anmuten können.

Das Paradies im Rücken gehen wir aufwärts. Ich freue mich, dass meine Begleiterin nach der Bahnfahrt zügig ausschreitet und nicht rückwärts schauen will. An einer besonders schönen Stelle drehe ich sie um und erwarte, auch ihr würde ein "Oh" entwischen, wie mir, als ich das Panorama erstmals sah und ob dem Farbspiel am Himmel leicht abhob. Sie aber sagt: "Diesen Blickwinkel kenne ich. So sehe ich die Alpen von meinem Schlafzimmerfenster aus."

Ich folgere: Das Paradies ist nicht vermittelbar. Es muss sich einem selbst offenbaren.

Rita Lorenzetti

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier